Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

EIC Accelerator: Ausschreibung geöffnet

Der EIC Accelerator bietet Unterstützung für Unternehmen mit bahnbrechenden, hochrisikoreichen Innovationen und großem internationalen Marktpotential sowie europäischen und globalen Ambitionen. Start-ups und KMU können mit dem Accelerator konkrete Innovationen zur Marktreife und darüber hinaus entwickeln. Das Instrument bietet dafür neben Zuschüssen auch Beteiligungskapital (Mischfinanzierung). 

Der EIC Accelerator richtet sich an Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) 

  • mit einem innovativen Produkt, einer Dienstleistung oder einem Geschäftsmodell, 
  • mit dem Potential, neue Märkte zu schaffen oder bestehende Märkte zu stören, 
  • mit der Ambition, europaweit und global zu skalieren. 

Der EIC Accelerator ist themenoffen. Es gibt jedoch auch jährlich wechselnde thematische Ausschreibungen zu gesellschaftlichen Herausforderungen. Der EIC Accelerator bietet eine umfangreiche Finanzierung in Fällen, die für private Investoren und Banken zu risikoreich sind, um alleine zu investieren. Das Programm ist sehr selektiv. Nur die besten Anträge haben eine Chance auf Förderung. 

Antragstellende können ab sofort einen Kurzantrag für den Accelerator des European Innovation Council einreichen; das Antragstool ist hier erreichbar.  

Allein für 2021 steht über 1 Mrd. Euro bereit.  
Der Kurzantrag umfasst einen kurzen Fragenkatalog, ein Pitch-Deck sowie ein Pitch-Video. 

Weitere Details zur Antragstellung finden Sie auf der Seite der NKS EIC Accelerator.