Search
Generic filters
Search
Generic filters

Newsletter Anmeldung

Newsletter Subscription

Search
Generic filters
Search
Generic filters

ZukunftBIO.NRW – MWIDE-Förderwettbewerbe „Zukunftsmedizin“, „Infektiologie“, „biobasierte Industrie“

Jetzt Partner suchen und mitmachen für eine biointelligente Wertschöpfung und eine klimaneutrale Wirtschaft am Biotech-Standort NRW
Abgabefrist für die Projektskizzen der aktuellen Förderrunde ist der 27. Juni 2022.

Die Biotechnologie ist als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts für den Standort Nordrhein-Westfalen von zentraler Bedeutung. Die Fortschritte, vor allem in Verbindung mit digitalen Technologien, sind rasant und können dazu beitragen, Klimaschutz, Ressourceneffizienz und die medizinische Versorgung zu verbessern.
Nordrhein-Westfalen als Spitzenstandort für innovative Lösungen und Anwendungen aus den Biowissenschaften weiter zu stärken ist das Ziel der Landesregierung!
Deshalb fördert sie unter dem Dach ZukunftBIO.NRW Wettbewerbe mit den aktuellen Schwerpunkten:

Förderwettbewerb Zukunftsmedizin
Der Förderwettbewerb Zukunftsmedizin will dazu beitragen, innovative Ideen in der Medizin und Biomedizin insbesondere in Verbindung mit digitalen Technologien weiterzuentwickeln und zur breiteren Anwendung und Marktreife zu bringen.  Der Schwerpunkt liegt auf Produkten, Therapien und Dienstleistungen im Bereich der personalisierten Medizin zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung.

Förderwettbewerb Infektiologie
Der Förderwettbewerb Infektiologie zielt darauf, neuartige Ansätze etwa aus der Virologie, Bakteriologie, Parasitologie oder Immunologie zu unterstützen und damit künftige Pandemien zu bekämpfen. Die beschleunigte Entwicklung und praktische Erprobung neuer Wirkstoffe, Produkte und Dienstleistungen für die Prävention, Diagnostik und die Therapie von Infektionskrankheiten stehen im Fokus.

Förderwettbewerb Biobasierte Industrie
Die Transformation hin zu einer nachhaltigen biobasierten Industrie ist der Schlüssel für eine klimaneutrale Wirtschaft. Der Förderwettbewerb Biobasierte Industrie hat zum Ziel, die innovative Nutzung von biobasierten Rohstoffen und das Recycling biologischer Produkte zu beschleunigen. Die Anwendungen können dabei aus unterschiedlichen Branchen kommen.

Die Förderwettbewerbe richten sich vorrangig an KMU und Start-ups, sollen aber auch das innovative Potential der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in NRW für die Umsetzung zukunftsweisender Ideen nutzen.

Informationsveranstaltungen zu den Wettbewerben:

18.05.2022, 14:00 Uhr, AESCULP AKADEMIE GmbH, Gesundheitscampus Bochum
Informationsveranstaltung und Innovationsbörse zu den MWIDE-Förderwettbewerben “Zukunftsmedizin”, “Infektiologie”, “biobasierte Industrie”
in Kooperation mit BioIndustry und MedEcon Ruhr

23.05.2022, 15:30 Uhr, CMMC – Center for Molecular Medicine Cologne, Köln
ZukunftBIO.NRW – Förderwettbewerbe für den BioTech-Standort NRW
in Kooperation mit BioRiver und weiteren Partnern

24.05.2022, 13:00 Uhr, online
Informationen und Projektpartner-Markplatz zu den Calls ZukunftBIO.NRW „Zukunftsmedizin, Infektiologie, biobasierte Industrie“
in Kooperation mit Medizin.NRW und Stammzelnetzwerk.NRW

Weitere Informationen finden Sie unter www.zukunftbio.nrw