Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

EUREKA – Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zwischen Ungarn und Deutschland

Entsprechend der Bekanntmachung des BMBF im Rahmen von EUREKA möchten wir auf eine Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zwischen Deutschland und Ungarn aufmerksam machen.
Gefördert werden FuE-Projekte als Verbundvorhaben zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in einem oder mehreren der folgenden Schwerpunkthemen: Biotechnologie, Künstliche Intelligenz, Quantentechnologie: insbesondere Quantensensorik, Autonome Maschinen/Autonome Systeme, und Industrie 4.0.
Für geförderte Projekte von KMU und ggf. Forschungspartnern stehen jeweils max. ca. 500.000 Euro über bis zu 36 Monate zur Verfügung. Projektvorschläge können noch bis zum 26. Januar 2021 eingereicht werden.

Im Rahmen dieser Bekanntmachung besteht zudem das Angebot einer eintägigen, virtuellen Matchmaking-Veranstaltung zum Kennenlernen potenzieller ungarischer Projektpartner, Termin ist der 7. Dezember 2021. Neben der Vorstellung der Bekanntmachungsthemen und der Förderbedingungen wird auch ein Good-Practice-Beispielprojekt aus einer früheren Bekanntmachung vorgestellt, bevor Interessierte aus Deutschland und Ungarn sich zu Kennenlern-Gesprächen zusammenschalten können.

Eine Veranstaltungswebseite mit Agenda und Registrierung ist in Vorbereitung.  Interessenbekundungen zur Teilnahme und weitere Fragen können an den Fachlichen Ansprechpartner beim DLR-Projektträger Herrn Dr. Ralf Hagedorn gerichtet werden (E-Mail: Ralf.Hagedorn@dlr.de ; Tel: 0228 3821-1492).