Search
Generic filters
Search
Generic filters

Newsletter Anmeldung

Newsletter Subscription

Search
Generic filters
Search
Generic filters

Das Stammzelllabor fürs Handy: Dish Life

Pressemitteilung des Stammzellnetzwerk.NRW

Neue App bietet spielerische Einblicke in die Aufgaben eines Stammzellforschenden

Die von der Universität Cambridge entwickelte Spiele-App „Dish Life“, bei der die Nutzer/innen in die Rolle junger Stammzellforschender schlüpfen und mit ihnen die Karriereleiter erklimmen können, ist jetzt auch auf Deutsch verfügbar. Die Übersetzung wurde vom Stammzellnetzwerk.NRW veranlasst und inhaltlich betreut.
Die App „Dish Life – das Spiel“ möchte den Alltag von Stammzellwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern darstellen und sowohl die vielfältigen Aufgaben im Labor aufzeigen als auch einen Einblick in das Leben und die Arbeit hinter den biotechnologischen Fortschritten geben. Das Spiel simuliert daher verschiedene Etappen und Aspekte des Werdegangs von Stammzellforschenden und informiert die Nutzer/innen über die wissenschaftlichen Prozesse der Stammzellenforschung. Auch die damit verbundenen sozialen und ethischen Dilemmas werden thematisiert.

Mit einem eigens dafür erstellten Avatar geht man den Weg vom noch unerfahrenen Studierenden bis zur Professur. Die Karriereleiter kann dabei durch verschiedene Aufgaben, etwa das Differenzieren von Stammzellen und deren Versorgung mit Nährstoffen, das Verfassen von Forschungsarbeiten und Prozesse wie z.B. die Beschaffung von Laborausstattung erklommen werden. Auch Führungsaufgaben, beispielsweise die Leitung eines Labors inklusive der damit verbundenen Einstellung von Personal und Herausforderungen wie das Lösen ethischer Fragestellungen müssen gemeistert werden. Die Dish Life App ist seit dem 05.07.2022 kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich. Einen Vorgeschmack auf die App erhält man durch den Trailer.

Die englischsprachige Version des Spiels wurde gemeinsam von Soziologen und Stammzellenforschenden der renommierten University of Cambridge entwickelt. Die App wurde sehr gut angenommen und wird dort sogar zur Einarbeitung von studentischen Hilfskräften und technischem Personal verwendet. Auch BBC berichtete darüber. Ende 2021 hat das Stammzellnetzwerk.NRW die Übersetzung der App ins Deutsche veranlasst und inhaltlich betreut. Ermöglicht wurde dies dank der Förderung durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Deutsch ist nach Englisch die zweite Sprache in der die App verfügbar ist. Mit der vom Stammzellnetzwerk.NRW initiierten Übersetzung wurde der Grundstein für die Implementierung weiterer Sprachen gelegt.

Das Stammzellnetzwerk.NRW ist eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen, welches die Aktivitäten der Stammzellforschung im Land bündelt und mit ethischer, rechts- und sozialwissenschaftlicher Begleitforschung vernetzt. Die Ziele sind neben der Stärkung des Forschungsstandortes NRW und der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vor allem auch der Dialog mit der Öffentlichkeit zu Fragen der Stammzellforschung. Gefördert wird das Stammzellnetzwerk.NRW durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft in NRW.

Die gesamte Mitteilung finden Sie hier.