Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

Erfolgreiche Unternehmerreise und Start des BIO.NRW-China Spitzenclusterprogramms

Unmittelbar nach der BMBF-Juryempfehlung zur Förderung des BIO.NRW Projekts „NRW-China Kooperationen: Eine strategische Perspektive für innovative Life Science KMU Wertschöpfungsketten‟ begannen die Planungen für die nächsten Schritte.

Als Kick-off bot eine Unternehmerreise zur China International Medical Expo, Taizhou, in der NRW Partnerprovinz Jiangsu Mitte September, eine perfekte Gelegenheit die Unternehmen des Partnerclusters zu treffen. Die CIM-Expo wird jährlich vom Clusterpartner China Medical City in Taizhou veranstaltet und ist ein zentrales Biopharma und Medtech Messeevent in der Jangtse-Delta Region.

Drei Life-Science Unternehmen (KMU und Start-up) aus NRW nutzen die Gelegenheit zu intensiven Gesprächen mit Unternehmen und Zulassungsbehörden aus China Medical City bereits vor dem Start der Messe. Auf der Messe selbst bot der BIO.NRW Gemeinschaftsstand einen prominenten Anlaufpunkt direkt in der Nähe des Standes der Hauptorganisatoren und gab Gelegenheit für eine Vielzahl von Kontakten.

Um zügig in der Vorbereitung von Kooperationen mit den neuen Kooperationskontakten für Innovationsprojekte Fortschritte zu machen, ist bereits für den 16. Januar 2018, ab 12:30 in Düsseldorf ein Workshop geplant. Thematische Schwerpunkte des Workshops werden sein:

  • Rahmenbedingungen für die Förderung im NRW China Spitzenclusterprojekt
  • Struktur des chinesischen Healthcare Marktes
  • Einführung in unterschiedliche Dealstrukturen
  • Typische Roadmap zu einer Transaktion mit chinesischen Partnern
  • Bedeutung des Beitritts Chinas zum ICH für grenzüberschreitende Transaktionen
  • IP Schutz in China
  • Die 10 wichtigsten Aspekte bei Vertragsverhandlungen in China.

 

Referenten sind u.a. Dr. Rüdiger Herrmann und Alicia Hong von Dechert LLP, weitere Referenten sind angefragt. Der Veranstaltungsort in Düsseldorf wird in den nächsten Tagen auf der BIO.NRW Website angekündigt. Anmeldungen werden bereits jetzt unter ch.block@bio.nrw.de gerne entgegen genommen.

Für den April 2018 ist in Verbindung mit der ChinaBio in Suzhou eine weitere Unternehmerreise zum Ausbau der Unternehmenskooperationen geplant. Vom BMBF werden im Rahmen dieses Spitzenclusterprogramms insgesamt drei Innovationskooperationen mit einer Förderung von bis zu 1 M € für den deutschen Partner der Deutsch-Chinesischen Kooperation unterstützt.

Interessierte Unternehmen sind willkommen, sich unmittelbar mit dem Cluster BIO.NRW für dieses Programm in Verbindung zu setzen.