Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

Horizont Europa – Was bietet das neue Forschungsrahmenprogramm der EU für Fördermöglichkeiten in den Bereichen Gesundheit, Bioökonomie und Umwelt

Die ersten Arbeitsprogramme zu den Ausschreibungen des neuen EU-Forschungsrahmenprogramms Horizont Europa werden voraussichtlich im März 2021 veröffentlicht. Die neue Struktur des europäischen Forschungsprogramms ist schon eine Weile bekannt, aber die konkrete inhaltliche Ausgestaltung und auch die Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel sind immer noch in der Diskussion. Klar ist aber schon jetzt, es wird etliche Änderungen geben, mit denen sich die Antragssteller vertraut machen sollten bzw. müssen.
Aus diesem Grund möchten BIO.NRW und die Nationalen Kontaktstelle (NKS) Lebenswissenschaften Sie zu einer digitalen Informationsveranstaltung zum neuen Horizont Europa einladen.

Zu Beginn erhalten Sie einen Überblick und Einblick in das neue Rahmenprogramm und bekommen detaillierte Informationen zu den Dingen die neu und anders sind.

Danach kann man sich in parallel stattfindenden Vorträgen über die Fördermöglichkeiten im Bereich des Clusters 1 (Gesundheit) und des Clusters 6 (Bioökonomie und Umwelt) informieren.

Im Anschluss daran geht es speziell um die Förder- und Finanzierungsangebote für die KMUs. Abgerundet wird das Webinar mit wichtigen Informationen zu den rechtlichen, administrativen und finanziellen Regelungen in Horizont Europa.

Wir bieten nach den einzelnen Vorträgen und zum Abschluss der Veranstaltung immer wieder die Möglichkeit Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Die Informationsveranstaltung findet am 23. Februar 2021 von 09:00 Uhr bis 13:15 Uhr statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Für Rückfragen und Ihre Anmeldungen wenden Sie sich an: m.wessling@bio.nrw.de.

 

 

 

 

  23.02.2021
09:00-13:15 Uhr
  digitale Infoveranstaltung
  kostenlos
  Programm folgt in Kürze
  Kontakt für Rückfragen