Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters
Search
Generic filters

Das schwedische Unternehmen CELLINK AB kauft das deutsche Biotech-Unternehmen Scienion AG für rund 80 Mio. Euro

Die 2016 gegründete CELLINK AB hat sich mit den Aktionären der Scienion AG – darunter die NRW.Bank – auf dessen Übernahme geeignet. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 80 Mio. € und wird auf 40 Mio. € in bar und 40 Mio.€ in jungen CELLINK-Aktien bezahlt. Die neuen CELLINK-Aktien haben einen Preis von 146.6 SEK pro Papier. Dieser Preis führt zu 2,814,032 neuen Aktien mit einem Anteil von rund 4.9% Stimmrecht und rund 6.5% Kapitalanteil von CELLINK.

Das Biotech Unternehmen Sciencion mit Firmensitzen innerhalb Deutschlands in Berlin und Dortmund wurde 2001 als Spin-off des Berliner Max-Planck-Institutes für Molekulare Genetik gegründeten und hat sich erfolgreich auf Technologien zur Dispensierung von Flüssigkeiten im Nano- und Picoliterbereich spezialisiert. Laut CELLINK ist Sciencions Produktportfolio die ideale Ergänzung um eine größere Kundengruppe zu erschließen. Darüber hinaus verweist CELLINK auch auf die guten vorläufigen Zahlen von Sciencion mit 21.5 Mio. € Umsatz und einem EBITDA von 23.6% in 2019.
Sciencion wird seine aktuelle Geschäftsführung und eigenständige Rechtsform nach der Transaktion behalten.
Weitere Informationen finden Sie hier.